Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht

§ 2      Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

2.1   Widerrufsrecht

Sofern der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, d. h. Waren als natürliche Person zu einem Zweck erwirbt, der weder einer gewerblichen noch einer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen ist, hat der Kunde das folgende gesetzliche Widerrufsrecht:

2.2   Widerrufsbelehrung über das Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage.

  1. im Falle eines Dienstleistungsvertrages ab dem Tage des Vertragsabschlusses,
  2. im Falle eines Kaufvertrages ab dem Tage, an dem Sie oder ein von Ihnen genannter Dritter , der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat,
  3. im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, ab dem Tage, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat,
  4. im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken ab dem Tage, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat,
  5. im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg ab dem Tage, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Firma

BUHL HOGAPAGE.de GmbH
Hübnerstraße 3
86150 Augsburg

Tel:  +49 821 319470-900
Fax: +49 821 319470-999
widerruf@hogapage-shop.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail oder (fern-)mündlich) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können auch dafür das beigefügte und hier von uns für Sie am Ende dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen hinterlegte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten, mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Bei Kaufverträgen können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Wenn Sie als Verbraucher von uns Waren im Zusammenhang mit einem Vertrage erhalten haben, haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns, die Firma BUHL HOGAPAGE.de, Hübnerstraße 3 in 86150 Augsburg, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Die Kosten für die Rücksendung der Waren innerhalb Deutschland übernehmen wir. Die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung von Waren aus Österreich, trägt der Kunde.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

2.3   Nichtbestehen eines Widerrufsrechts

Vom Widerrufsrecht ausgeschlossen sind alle Verträge zur Lieferung von Waren, die speziell nach Kundenspezifikation oder -vorgaben angefertigt werden (individuell gekennzeichnete Gegenstände, z. B. Gravuren) oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, sowie Verträge zur Lieferung von Video- und/oder Audioaufzeichnungen (z.B. CDs und DVDs) oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger durch den Kunden entsiegelt wurden (vgl. § 312 g II Nr. 6 BGB), sowie Verträge zur Lieferung von speziell für den Kunden angefertigten Druckerzeugnissen.

Rechtlicher Hinweis
Es steht nicht in unserer Absicht, Sie als Verbraucher durch einen der vorstehenden Punkte unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen und/oder durch unsere Widerrufsbelehrung in der derzeitigen Fassung in einer irgendwie gearteten Weise zu benachteiligen oder Sie in bzw. von der Ausübung und/oder Durchsetzung Ihrer gesetzlichen und/oder vertraglichen Rechte zu behindern bzw. abzuhalten! Sofern durch eine sich verändernde Gesetzgebung, durch neue Rechtsprechung und/oder durch sonstige Umstände Rechtsänderungen eintreten, durch die diese allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. durch die diese unsere Widerrufsbelehrung nicht mehr einer sich dann veränderten Gesetzgebung, einer neuen Rechtsprechung und/oder den genannten sonstigen Umständen entsprechen, sichern wir Ihnen hiermit und entgegen den hier niedergelegten allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. entgegen dem Inhalt unserer Widerrufsbelehrung ausdrücklich zu, alle Ihnen zustehenden Rechte vollumfänglich zu wahren und zur Geltung für Sie zu bringen!

  Widerrufsformular