Jen Fisch

Voll Fett abnehmen

  • Im Angebot
  • Normaler Preis 30,00 €
inkl. MwSt., sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage
Artikelnr.: 29-011


Das große Keto-Kochbuch

Der Foodtrend Nr. 1 aus den USA
Schnell und einfach abnehmen – ketogene Ernährung ist der Abnehm-Trend! Sie basiert auf sehr kohlenhydratarmer und gleichzeitig sehr fettreicher Kost, bestehend aus ungesättigten Fettsäuren. Durch die Knappheit an Kohlenhydraten stellt sich der Stoffwechsel und die Fettverbrennung wird, ähnlich wie bei Fasten, angekurbelt. Der Fokus liegt auf der richtigen Zusammensetzung des täglichen Nährstoffbedarfs: 70% gute Fette, 25% Protein, 5% Kohlenhydrate. Auch auf die Gesundheit wirkt sich ketogene Ernährung positiv aus: der Blutzuckerspiegel bleibt stabil und Heißhungerattacken bleiben aus, sie wirkt blutdrucksenkend und entzündungshemmend, gesteigerte Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit sorgt zudem noch für gute Laune.
Jen Fisch hat über 200 köstliche kohlenhydratarme Rezepte von einfach bis raffiniert, von Frühstück bis Dessert, von Snacks bis Drinks zusammengestellt. Eier Benedict mit Räucherlachs, Gegrillte Hummerschwänze, Mozzarella-Bagel oder Pink Passion Eistee sind nur eine kleine Auswahl. Hilfreiche Nährwertvergleichstabellen, Einkaufslisten, Wochenpläne mit einem Ampelsystem zu Allergien und Unverträglichkeiten sowie Tipps & Tricks zu Küchenequipment und Vorratshaltung erleichtern den Einstieg in die bewährte Ernährungsmethode der Stars und Spitzensportler.
Garantiert erfolgreich abnehmen – Schlank, fit und gesund mit Low Carb High Fat!

Produktinformationen

  • EMF Verlag
  • ISBN 978-3-96093-450-9
  • 1. Auflage 2019
  • Jen Fisch
  • 336 Seiten
  • Format 26 x 21 cm, Hardcover

 

Rezepttipp: Lachs-Burger mit Aioli und Blattgemüse

Wer sich jetzt fragt, ob Low-Carb-High-Fat-Kost auch wirklich schmeckt: Ja, tut es – und wie. Aber probieren Sie doch einfach selbst. Dafür gibt es hier einen leckeren Rezept-Vorschlag zum Nachkochen aus „Voll Fett abnehmen“.

2 Portionen / Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten / Garzeit: 10 Minuten
Makronährstoffe: 59 % Fett, 32 % Eiweiß, 9 % Kohlenhydrate
Nährwertangaben: kcal: 471; F: 31 g; EW: 38 g; Gesamt-KH: 10 g; BS: 2 g; N-KH: 8 g

Zutaten:

  • 20 g Schweinekrusten
  • 350 g Lachs in Sashimi-Qualität+, gehackt*
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, die grünen Teile in Ringe geschnitten
  • 1 EL Kapern
  • 1 EL Meerrettich (Fertigprodukt)
  • 1 EL Dijonsenf
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Öl (alternativ Ghee)
  • 170 g gemischtes Blattgemüse
  • 1 EL MCT-Öl (alternativ Brain Octane Oil)
  • 2 EL Avocadoöl-Mayonnaise
  • frische Schnittlauchröllchen zum Garnieren

 

* Die Autorin verwendet hier am liebsten rohen Lachs, den man normalerweise in der Fischabteilung erhält. Sie können aber ebenso gut vorgegarten Lachs aus der Dose nehmen.

 

Zubereitung:

Die Schweinekrusten in der Küchenmaschine auf die Größe von Semmelbröseln zerkleinern.

In einer großen Rührschüssel den Lachs mit Frühlingszwiebel, Kapern, Meerrettich, Dijonsenf und den zerbröselten Schweinekrusten mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit den Händen zwei 2,5 cm dicke Burger-Patty formen und diese auf einem Teller 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Eine Pfanne oder eine Grillpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, das Öl darin heiß werden lassen und dann die Patties dazugeben. Von beiden Seiten 4–5 Minuten anbraten.

Das Blattgemüse auf zwei Teller aufteilen und mit MCT-Öl, Salz und Pfeffer anmachen. Die gegarten Lachsfrikadellen auf den Salat geben und mit der Mayonnaise sowie Schnittlauchröllchen garnieren.

Wir von HOGAPAGE wünschen viel Freude beim Nachkochen und guten Appetit.

Foto: ©EMF/Hélène Dujardin